Samstag, 11. Februar 2012

Nachgeschminkt: Noomi Rapace als Lisbeth Salander

Wie ihr wisst, lese ich gerade  von Stieg Larsson "die Millenium Trilogie" und bin nun beim zweiten Buch angelangt. Dank dem Film "The Girl with the Dragon Tattoo" oder "Verblendung", welcher gerade im Kino läuft, kam ich auf die Trilogie. Mir wurde empfohlen, die Bücher zu lesen, weil sie vom hören sagen besser sind. Und ich muss sagen, die Bücher sind echt besser, viel umfangreicher und echt fesselnd. Von Anfang an fand ich Lisbeth Salander fasszinierend. 2009 wurde ja die Trilogie schon von den Schweden verfilmt. Dort spielt Noomi Rapace Lisbeth Salander und sie hat mich dann auch dazu inspiriert, den Look der Lisbeth Salander nachzuschminken.

Noomi Rapace in der Rolle als Lisbeth Salander
Diese Bild diente mir als Vorlage...

Quelle: Bild.de


Meine Interpretation in Farbe...






...und in Schwarz-Weiss...

    





Benutzte Produkte:

Face: Dior Forever Fluid Foundation 010, Dior Diorskin Poudre Libre 001 Clair transparent

Concealer: Bobbi Brown Creamy Concealer Ivory, Dior Diorskin Nude Concealer 001 Ivory

Augenbrauen: Chanel Crayon Sourcils 30 Brun Naturel, NYX Eyebrow Cake Powder Brunette (nur der dunklere Ton), NYX Nude on Nude Palette (Grau-Schwarz)

Blush: Clinique Gradient Powder Blush 01 Black Honey, Bobbi Brown Blush 28 Nude Peach

Lippen: MAC Lustre Hug Me (mit dem Finger aufgetupft)

Augen: Artdeco Lidschattenbase, Astor EyeArtist Kajal Waterproof & Long Lasting , NYX Nude on Nude Palette, Zoeva Nude Palette, Zoeva Shimmer Palette, Bobbi Brown Long-Wear Gel Eyeliner Black Ink, Lancôme Hypnôse Drama Mascara


Da der Look ziemlich "abgefuckt" sein soll, habe ich unter den Augen mit mauvigen und violetten Töne Augenringe geschminkt. Es ist also mit Absicht so dunkel ;)

 

n








Die Farben mit einem "X" habe ich verwendet:
NYX Nude on Nude Palette

Ein ausführliches Review folgt...

Zoeva Nude Palette

Zoeva Nude Shimmer Palette





Wie findet ihr den Look? Habt ihr die Schwedischen Verfilmungen gesehen?


Eure Angeli <3

Kommentare:

Bitte beachtet die Nettiquette. Ich freue mich über jeden ehrlichen und freundlichen Kommentar. Konstruktive Kritik ist OK, beleidigende, nicht jugendfreie Kommentare werden jedoch gelöscht.
Ausserdem behalte ich mir vor, Kommentare mit Links ohne Bezug zum Posting (z.B. "toller Blog, schau mal bei mir vorbei"), wie auch Kommentare, mit abschliessendem Link zum eigenen Blog, nicht freizugeben.