Freitag, 13. Januar 2012

Bobbi Brown Nude Peach

Auch das Nude Peach Blush von der Bobbi Brown Neon & Nudes Kollektion habe ich gekauft. Ich liebe einfach Rouges in dieser Farbe, es hat so etwas frisches. Dieses Blush ist nicht übermässig schimmernd aber auch nicht ganz matt, es wirkt subtil aber frisch. Das beste ist, es solle laut der Aussage der Frau am Bobbi Brown Counter im Sortiment bleiben. Sie hat mir auch gesagt, dass es im Sortiment bisher nur dunklere oder schimmernde Töne gab.
41 CHF habe ich im Globus Bern dafür bezahlt. Enthalten sind 3.7g netto. Die Farbe fleckt nicht und verblasst durch den Tag nur leicht, er lässt sich auch gut schichten, von einem ganz dezentem Ton bis zu frischen Bäckchen. Ich liebe es! Bilder dazu findet ihr in diesem Post hier.












Habt ihr das Blush schon gesehen? Wie findet ihr es? Steht ihr eher auf rosa oder pfirsich Bäckchen?

Kommentare:

  1. Sieht super aus.Ich war Anfang dieser Woche im Globus, war wohl aber noch zu früh dran, da sie es noch nicht hatten:(Wollten mir auch genau diesen Blush genauer anschauen, ich mag definitiv mehr peachige Rouges!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war am Dienstag dort, warst du auch in Bern? Rosa ist für mich halt eher barbiehaft, manchmal, ganz selten mag ich es :)

      Löschen
  2. Ich auch;)Aber in Basel...die sind wohl etwas langsamer. Es war immer noch die Party Collection aufgebaut:(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf bobbibrown.ch ist auch immer noch die Party collection die aktuelle LE. in bern (westside, war ich vor ca. 2 wochen) hatten sie gar nichts mehr von der party collection..
      Sonst kannst du ja ev. das blush reservieren, bist ja nicht verpflichtet es dann auch wirklich zu kaufen :) das hab ich beim blush der frühlings LE von Chanel gemacht, wenn es dann zu pink ist will ich es nicht^^

      Löschen
  3. wow! der ist wirklich wundervoll!
    liebste grüße :)

    AntwortenLöschen

Bitte beachtet die Nettiquette. Ich freue mich über jeden ehrlichen und freundlichen Kommentar. Konstruktive Kritik ist OK, beleidigende, nicht jugendfreie Kommentare werden jedoch gelöscht.
Ausserdem behalte ich mir vor, Kommentare mit Links ohne Bezug zum Posting (z.B. "toller Blog, schau mal bei mir vorbei"), wie auch Kommentare, mit abschliessendem Link zum eigenen Blog, nicht freizugeben.