Dienstag, 6. Dezember 2011

Swatch Chanel Ombre Essentielle 407 Blazing Gold

Ich habe per Zufall im Marionnaud die COLLECTION LES SCINTILLANCES DE CHANEL entdeckt, da sie in DE nicht erhältlich ist, hatte ich auch unter chanel.de nichts davon gelesen, aber auf der Französischen Seite kann man die Kollektion in voller Pracht bestaunen. Ich habe mir den Lidschatten 407 Blazing Gold gekauft:








Der Lidschatten enthält netto 2g und ich habe dafür 41.90 CHF bezahlt. Leider ist er nicht so stark pigmentiert, wie ich es von Chanel gewohnt bin. Aber dafür glänz er um so schöner und dies ohne grobe Glitzerpartikel, wie pures Gold!





Links ohne, rechts mit Lidschattenbase


Ich finde die Farbe einfach schön für die Weihnachtszeit. Die Textur ist so weich und samtig und lässt sich gut auftragen. Man kann ihn auch feucht auftragen, was die Intensität sicherlich noch verstärkt wenn man sich das wünscht. 









Verwendete Produkte:

Teint: Chanel Vitalumière Aqua BR 10, Dior Diorskin Poudre Libre 001 Clair Transparent, Chanel Poudre universelle compact 120 Rose Merveille, Chanel Le Blanc

Blush: Chanel Joues Contraste 55 In Love

Augen: L'Oréal Super Liner Carbon Gloss Noir, Chanel Ombre Essentielle 46 Lotus, Chanel Ombre Essentielle 407 Blazing Gold, Chanel Crayon Kôhl 61 Noir, Chanel Sublime de Chanel Mascara, Artdeco Eyeshadowbase

Concealer: Chanel Éclat Lumière 30 Beige Rosé

Augenbrauen: Chanel Crayon Sourcils 30 Brun Naturel

Lippen: Lancôme L'Absolu Rouge 00 La Base, Dior Rouge Dior 747 Victorine, Clarins Crayon Lèvres 07 Paprika





Eure Angeli <3

1 Kommentar:

  1. Hach...Super Lidschatten!
    Chanel ist so genial!
    Liebste Grüße :)

    AntwortenLöschen

Bitte beachtet die Nettiquette. Ich freue mich über jeden ehrlichen und freundlichen Kommentar. Konstruktive Kritik ist OK, beleidigende, nicht jugendfreie Kommentare werden jedoch gelöscht.
Ausserdem behalte ich mir vor, Kommentare mit Links ohne Bezug zum Posting (z.B. "toller Blog, schau mal bei mir vorbei"), wie auch Kommentare, mit abschliessendem Link zum eigenen Blog, nicht freizugeben.