Mittwoch, 9. November 2011

Jil Sander Eve

Der neue Duft von Jil Sander - EVE. Ich habe mich sofort in diesen sinnlichen Duft verliebt! Natürlich musste ich ihn sofort haben. Ich habe mir die Geschenkspackung gekauft, weil in der Geschenkpackung noch zusätzlich eine parfümierte Bodylotion à 75ml vorhanden ist und das zum gleichen Preis (56.90 CHF), wie wenn ich nur den 30ml Flakon gekauft hätte.








Das Design:








Von Aussen gesehen ist der Flakon eckig, jedoch ist die innere Form kurvig, sehr speziell. Es soll wohl die weibliche Form darstellen. Die Kombination von hartem klaren zum weichen sinnlichen trifft es wohl am besten. Die Vereinung von edlem und klarem Silber und weichem sinnlichen Koralle, passt also genau. Das Eau de Toilette ist ebenfalls korallig eingefärbt. Die Bodylotion ist auch in koralle, die Schrift darauf ist wie auch beim Flakon in Silber.



Jil Sander beschreibt seinen neuen Duft so: "Ein neuer blumiger Duft mit Chypre Akzenten: eine Duftmischung aus strahlendem Patchouli, die die Essenz von Charisma, Sinnlichkeit und Raffinesse ausdrückt. 
Der Duft zeigt seinen wahren Charakter - ein sinnlicher, raffinierter orientalischer mit einem Anfangsduft aus weißem Pfeffer und leuchtender Grapefruitblume - 
und einem charismatischen Chypre Accent aus indonesischem Patchouli.
Während die Herznote des Parfums - eine perfekte Mischung aus Wildrose, Arabischem Jasmin und Veilchen  –
eine natürliche, zeitlose Weiblichkeit ausdrückt, sind die kühnen Anteile dieser Duftkomposition  
Himbeere und Johannisbeere ebenso verschmitzt wie sinnlich.
Eau de Toilette"





Der Duft:

Ein fruchtiger Chypre-florientalischer Duft. Er umhüllt einem sofort und man riecht ihn noch Stunden danach, obwohl es ein Eau de Toilette ist. Zum Glück habe ich erst im nach hinein erfahren, dass Patchouli drin ist, weil ich Patchouli hasse, hätte ich wohl gar nicht erst probiert. Aber ich liebe ihn! Einerseits fruchtig leicht, aber auch nicht zu leicht wie ein Sommer Parfum, perfekt für die kältere Jahreszeit. Er ist nicht zu schwer und aufdringlich, dafür hat er eine Wärme, die einem sanft einhüllt. Er ist süss und frisch, aber er duftet nicht nach Raumduft und auch nicht nach Fruchtsalat. Eine perfekte Kombination des weiblichen Dufts schlecht hin.


Kopfnote: Grapefruit-Blüte, Johannisbeere
Herznote: Wilde Rose, Arabischer Jasmin, Veilchen
Basisnote: Cashmereholz, indonesischer Patchouli




Kennt ihr den Duft, habt ihr ihn schon ausprobiert oder gekauft?


Eure Angeli <3




1 Kommentar:

  1. Uiii das klingt echt toll :)
    Muss unbedingt daran riechen :)
    LG :)

    AntwortenLöschen

Bitte beachtet die Nettiquette. Ich freue mich über jeden ehrlichen und freundlichen Kommentar. Konstruktive Kritik ist OK, beleidigende, nicht jugendfreie Kommentare werden jedoch gelöscht.
Ausserdem behalte ich mir vor, Kommentare mit Links ohne Bezug zum Posting (z.B. "toller Blog, schau mal bei mir vorbei"), wie auch Kommentare, mit abschliessendem Link zum eigenen Blog, nicht freizugeben.